Übung: Schulterherein

 

Um das Schulterherein auf der rechten Hand entlang des Hufschlags zu reiten wird das Pferd leicht nach innen gestellt. Der äußere Zügel begrenzt die Schulter, der innere Zügel stellt mit leicht erhobener, innerer Hand das Pferd. Der äußere Schenkel schiebt die Schulter des Pferdes nach innen, sodass das Pferd auf drei Hufschlägen geht (linkes Hinterbein, rechtes Hinterbein + linkes Vorderbein, rechtes Vorderbein).  Das Innere Hinterbein (rechts) tritt hierbei weiter unter den Schwerpunkt. Das innere Vorderbein (rechts) kreuzt über das äußere Vorderbein (links).

Der Reiter sitzt in Bewegungsrichtung. Die Übung soll auf beiden Händen geritten werden. Bei entsprechender Ausbildung des Pferdes kann die Übung in allen drei Gangarten geritten werden.

 

Ziele:

-Gymnastizierung 

-Förderung der Beweglichkeit in der Schulter durch das Übertreten vorne

-Lastaufnahme der Hinterhand mit dem jeweils inneren Hinterbein

-Entwicklung von mehr Schub- und Tragkraft

-Verbesserung der Durchlässigkeit

-Verbesserung des Gleichgewichts durch vermehrte Versammlung in der Übung

-Geraderichtung durch gleichmäßige Längsbiegung (auf der hohlen Seite mehr Biegung aber mehr Abstellung verlangen (das Schulterherein kann hier auch auf vier Hufschlägen geritten werden), auf der steifen Seite das Pferd stärker biegen aber weniger Abstellung verlangen)

-durch das Übertreten lassen wird das Pferd gelöst und dazu veranlasst den Hals mehr fallen zu lassen.

 

 

Fehler und Korrekturen:

-Das Pferd kreuzt mit den Hinterbeinen: Wenn dieser 

 Fehler auftritt ist das Pferd zu viel gestellt und geht zu

 wenig vorwärts. Hier kann es helfen anfangs nur wenige 

 Schritte Schulterherein zu verlangen und die Distanz 

 langsam zu steigern. 

-Das Pferd verliert seinen Takt: Das Tempo ist zu gering. 

 Bei zu geringem Tempo kann es hilfreich sein nur wenige 

 Schritte im Schulterherein zu verlangen und anschließend sofort anzutraben. 

 

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© anna-koehler

Anrufen

Anfahrt